Stimmen

„Mein Weg zu mir“
Diesen Weg möchte ich jeden Tag gehen, nachdem ich mich in der Vergangenheit oftmals von mir selbst entfernt und mich selbst dabei manchmal fast verloren hatte.
Auf meinem ganz persönlichen Weg zu mir, ist mir Iris mit ihrem Projekt „Mein Weg zu mir“ über den Weg gelaufen, was ein wahrer Segen ist!
Sie hat durch ihre Persönlichkeit bereits in nur sehr kurzer Zeit mein Leben sehr bereichert… sowohl privat, als auch als Leiterin dieser „neuen“ Gruppe, deren Teilnehmerinnen sich bereits sehr schnell vertrauensvoll und liebevoll, offen und ehrlich miteinander verbunden haben.
Iris‘ authentische, in sich ruhende, aber auch humorvolle und auf den Punkt herauskitzelnde Art macht es jedem, der sie um sich hat, leicht, Vertrauen zu ihr zu fassen und sich auch auf Herzens- und Seelenebene zu öffnen.
Sie erleichtert den Weg jedes/jeder einzelnen, der/die sich darauf einlassen und Selbstliebe und Freiheit ins eigene Leben einladen möchte.
Barbara

Ich empfinde es als Gnade, in einem Netzwerk eingespeist zu sein, das mich ermutigt, meinen Weg zu gehen. Dass ich weiß: Egal, was ist, da ist Unterstützung, ich stehe nicht alleine da. Und ich weiß, wenn ich falle, falle ich nicht ins Bodenlose.
Eine Teilnehmerin, die noch im Prozess ist, sich zu zeigen

Iris ist mit einer satten Portion Humor, einer zarten Feinfühligkeit, sehr hell-hörenden Ohren und einer Unnachgiebigkeit und Geduld beim Aufspüren des PfefferHasen gesegnet.
Aus ihrer Schatztruhe an Methoden, neuen Blickwinkeln, und ihren wohlgewählten Worten kombiniert Sie jedesmal aufs Neue eine erfahrbare Erleichterung. Egal welches Thema grad anklopft.
Für mich eine mutige und erfahrene Wegbegleiterin für die ich sehr dankbar bin!
Greta

Die Gespräche und das Arbeiten mit Iris sind so hilfreich wie berührend. Ihre Botschaften meiner Eltern haben mich beruhigt. Im Austausch lerne ich so viel, auf die Kraft meiner Worte zu achten, wahrzunehmen, was gut für mich ist, Impulse anzunehmen und umzusetzen. Iris ist so herzlich und liebevoll, dass man gerne von ihr lernt und ihre Hinweise annimmt. Ich bin dankbar für ihre Begleitung und ihren Beistand auf meinem Weg zu mir. Danke, Iris! Großartig!
Annette

Mit „Mein Weg zu mir“ habe ich die Verantwortung für mein Leben übernommen. Ich wollte endlich gesehen werden und habe die Tür zu meiner Seele aufgemacht. Nun sehe ich mich selber und schäume über vor Liebe- welch ein Geschenk! Ich danke mir für meinen Mut meinen Weg zu gehen. Ich danke meinen Wegbegleiterinnen für die inspirierenden Gespräche, das Teilen von Erfahrungen und das gemeinsame Lernen. Und ich danke Iris, unserer wunderbaren, humorvollen Begleiterin. Ich liebe ihr Vertrauen in ihre Intuition. Und profitiere von ihren wöchentlichen Impulsen. Sie helfen mir mich auszurichten auf (m)ein Leben in Leichtigkeit und Freude.
Anna

Ich fühle mich bei Dir insofern aufgehoben, dass ich das Gefühl habe, wirklich da zu sein, also sein zu dürfen, mit all dem, was da ist. Ob das Authentizität ist, oder auch mal eine andere Meinung zu haben, oder mit der Verletzbarkeit, mit anderen Ideen und Vorschlägen … Da habe ich wirklich das Gefühl, dass Du das alles halten und tragen kannst. Und was total interessant ist: Wenn ich Dich visuell beschreiben würde, ist das wie so ein Raum, in den man reingehen kann, und Du verstärkst das, was da ist, ohne zu bewerten, und ohne Überstülpen von „So muss es sein“. Ich habe das Gefühl, dass Du den Raum gibst, in den man eintreten kann, wie so ein Raum, in dem man sich entfalten kann. Ich fühlte mich wirklich bei Dir aufgehoben.
Viktoria